FLUSH

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst

Acinetobacter (ACB)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Bordetella pertussis, parapertussis (BPS)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Campylobacter (CAM)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Clostridium difficile (CDF)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Cryptosporidium (CRY)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Denguevirus (DEN)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Enterobacteriaceae (EBC)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Escherichia coli, enterohämorrhagisch (EHC)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Giardia lamblia (GIL)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Haemophilus influenzae (HIN)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Hämorrhagisch-urämisches Syndrom (HUS)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Hepatitis-A-Virus (HAV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Hepatitis-B-Virus (HBV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Hepatitis-C-Virus (HCV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Hepatitis-E-Virus (HEV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Influenzaviren (INV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Legionella (LEG)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Listeria (LIS)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Masernvirus (MSV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

MRSA, Staphylococcus aureus (MRA)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Mumpsvirus (MPV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Mycobacterium tuberculosis (MYT)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Neisseria meningitidis (NEI)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Noroviren (NOV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Rotaviren (RTV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Rötelnvirus (RUV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Salmonella (SAL)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Varicella-Zoster-Virus (VZV)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen

Yersinia enterocolitica (YEN)

Berichtvorschau (klicken für vollständige Version)

FLUSH ist ein dreiteiliger Bericht, der Datensätze zur geographischen Verteilung, tabellarische Übersichten zur Anzahl und Meldungen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) sowie epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Aufkommen und zur Altersverteilung eines Infektionserregers umfasst.

Der geographische Teil enthält eine aktuelle Wochenübersicht zur Inzidenz eines Erregers. Zur Beurteilung des Entwicklungsverhaltens wird der aktuelle Datenstand mit 5 Vorwochen verglichen und durch die Ausrichtung des Pfeils (zunehmend, abnehmend, stagnierend) gekennzeichnet. In einer weiteren geographischen Abbildung werden die seit Jahresbeginn anfallenden Daten aufsummiert dargestellt.

In den tabellarischen Darstellungen zur Inzidenz eines Erregers aus den diversen Kreisen werden wochenaktuelle und aufsummiert erhobene Daten gezeigt. Diese Daten werden grundsätzlich einer Ausreißeranalyse unterzogen und entsprechend hervorgehoben. Als obere Ausreißer gelten jene Werte, die außerhalb des erwarteten Bereiches liegen. Auf diese Weise werden lokale Abweichungen gegenüber den verbleibenden Kreisen betont. Ausreißer werden grundsätzlich einer Einzelfallüberprüfung unterzogen.

Im dritten Teil sind epidemiologische Basisdaten zum zeitlichen Verlauf vor dem Hintergrund der vergangenen 5 Jahre (Median, Lageverteilung der Werte zwischen der 10%- und der 90%-Marke aller Fünfjahresdaten) sowie die Verteilung der Meldungen unter Frauen und Männern in 5-Jahresalterklassen gezeigt.

Zurückliegende Wochen