FISH

Wöchentliches Frühwarnsystem für meldepflichtige Infektionserkrankungen in Schleswig-Holstein

Aktuelle Woche

Wöchentliches Frühwarnsystem für meldepflichtige Infektionserkrankungen in Schleswig-Holstein

Aktueller Bericht (Vorschau)

zu Abb. 1: In dieser Abbildung ist die Position des aktuellen Wochenwertes für einen Erreger innerhalb einer 5-stufigen Bewertungsskala durch einen blauen Punkt angezeigt. Maßgeblich für die Positionierung und Einstufung des aktuellen Wochenwertes sind Beobachtungen aus den vergangenen 5 Jahren, deren Werte aus den entsprechenden Vergleichswochen mit jeweils 2 angrenzenden Wochen der letzten 5 Jahre gespeist werden. Somit liegen 25 Beobachtungswerte vor, die für die 5-stufige Beurteilung herangezogen werden.

  • Stufe 5: Der aktuelle Wochenwert liegt oberhalb des Maximums der 25 Beobachtungswerte.
  • Stufe 4: Der Wochenwert liegt zwischen der 90%- und 100%-Marke der vergangenen 5 Jahre.
  • Stufe 3: Dieser Wert positioniert sich zwischen der 75%- und 90%-Marke aller Daten der letzten 5 Jahre.
  • Stufe 2: Der aktuelle Wert liegt zwischen der 50%- und 75%-Marke.
  • Stufe 1: Der Wochenwert liegt unterhalb des Mittelwertes von 25 Daten aus den letzten 5 Jahren.

Werte mit einer Stufe > 2 sollten als epidemiologisch auffällig angesehen werden, so dass in derartigen Fällen grundsätzlich eine weiterführende Einzelfallüberprüfung durchgeführt wird.

zu Abb. 2: In dieser Abbildung ist die Position eines meldepflichtigen Erregers bzw. einer Krankheit für die aktuelle Kalenderwoche auf einem Horizontalbalken als Karo markiert. Dieser Balken wird linksseitig durch das Minimum und rechtsseitig durch das Maximum durch die bereits in Abb. 1 beschriebenen Werte begrenzt.

zu Tab. 1:

  • In Spalte 2 ist die Anzahl übermittelter Fälle für die aktuelle Berichtswoche angegeben. Als Vergleich ist in Spalte 3 der Mittelwert (±2 Wochen) der entsprechenden Vergleichswochen aus den letzten 5 Jahren gegenübergestellt.
  • Spalte 4 gibt für jeden Erreger die Einstufung der aktuellen Wochendaten innerhalb der 5-stufigen Bewertungsskala an.
  • In Spalte 5 und 6 wird die Dauerhaftigkeit von Ereignissen mit der Stufe > 2 der Bewertungsskala über die vergangenen 2 bzw. 8 Wochen dargestellt.
  • In Spalte 7 sind selten auftretende Erreger (in 5 Jahren im Durchschnitt weniger als 1,5 Meldungen pro Woche) mit 'ja' aufgeführt.
  • Spalte 8 zeigt für selten auftretende Erreger den Zeitabstand an, mit dem die in Spalte 2 angegebene Anzahl der Meldungen in den vergangenen 5 Jahren auftrat.

Die Stufen > 2 der Bewertungsskala - sowie bei selten auftretenden Erregern das Überschreiten eines Zeitintervalls von 20 Wochen - legen in verstärktem Maß epidemiologisch auffällige Ereignisse nahe.

Zurückliegende Wochen